André Gutzwiller

Home Werke Biografie Service Impressum

1 / 3
2 / 3
3 / 3

 


Portfolio
Volumenlicht

Meine Sinne sind in der Leistung limitiert. Mit meiner lückenhaften Wahrnehmung kann ich nicht alle Dimensionen, die in Volumenlicht vereint sind, erfassen.

Dunkelheit entsteht durch die Abwesenheit von Licht und ist folglich inexistent. Möglicherweise liegt in der Dunkelheit der Ursprung der Fantasie, denn wo mein Sehsinn nutzlos wird, muss ich mir die Dinge vorstellen. Erfahrungen werden durch den Zustand der Sinne geprägt, diese sind aber in ihrer Leistung limitiert. Somit unterliegen meine Sinnesorgane einer lückenhaften Wahrnehmung, die aus der ganzen Spannbreite der elektromagnetischen Frequenzskala nur einen verschwindend kleinen Anteil als sichtbares Licht wahrnehmen können.

Wären meine Sinne besser ausgebildet, könnte ich Frequenzen jenseits jeder bekannten Skala wahrnehmen und eventuell feststellen, dass alles in allem enthalten ist und alles zum selben Zeitpunkt geschieht, wie in einem mehrdimensionalen, übereinander gestülpten Tesserakt.

Womöglich sollte dann die Frequenzskala erweitert und eventuell in einer Kugel dargestellt werden. Im Zentrum könnte sich dann die Zeit befinden, deren Frequenz Null beträgt, denn die Zeit beginnt erst zu existieren, wenn diesbezüglich ein Ereignis eintritt.